top of page

Alles ist Gift und nichts ist Gift. Allein die Dosis macht das Gift (nach Paracelsus).

Fast alles, was wir in zu grossen Mengen zu uns nehmen, wird zu Gift für den menschlichen Organismus. Die Nüsse zum Beispiel sind eine super Eiweissquelle und liefern uns viele Mineralstoffe. Sie sind vor allem bei Müdigkeit, Eisenmangel, Untergewicht, Verstopfung, trockener Haut/Augen empfehlenswert. In zu grossen Mengen können sie pathogene Feuchtigkeit im Körper fördern. Das zeigt sich z.B. in unreiner Haut, Pickeln, Schleim (Husten mit viel Auswurf/Schnupfen), Neigung zu Durchfall oder Ödemen (Wasseransammlungen). Eine Handvoll Nüsse pro Tag ist für die meisten Menschen empfehlenswert, wenn keine pathogende Feuchtigkeit vorliegt.


Die Dosis macht auch das Gift im Bezug auf vieles, was wir emotional und physisch zu uns nehmen. Ein Beispiel: Alle Menschen sind hin und wieder wütend oder traurig. Zuviel davon kann uns krank machen. Das kann sich im Körper durch verschiedenste Symptome zeigen. Symptome, vor allem am Bewegungsapparat, können auch durch einseitige Belastung ausgelöst werden (z.B. zu viel/langes Sitzen). Diese Zusammenhänge mit meinen Klienten zu erforschen und zusammen nach möglichen Lösungen zu suchen, macht für mich Shiatsu so spannend. Denn Shiatsu ist eine Körpertherapie, bei der der Klient auch mitarbeiten darf, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Ich kann einen Impuls geben. Ob Heilung geschieht, liegt zum grössten Teil nicht in meinen Händen. Am meisten freut es mich, wenn die Klienten merken, dass sie selber den Heilungsprozess nachhaltig unterstützen können. Das kann z.B. durch Übungen, mehr Gelassenheit, Nahrungsergänzung, reduzieren bestimmter Nahrungsmittel oder ein verändertes Bewusstsein geschehen.


Wenn du mit mir zusammen die Ursachen deiner Symptome erforschen willst, kontaktiere mich.


Nadia









コメント


bottom of page